Nutzer-freundliche Beinprothesen

Grundlagentechnologien für nutzer-freundliche, energieeffiziente, aktive Beinprothesen

Bei diesem Projekt geht es um die Analyse unterschiedlicher Gangszenarien mittels eines eigens entwickelten Prothesen-Konzept-Simulators. Bei der Integration von Beinprothesen als Teil des eigenen Körpers sollen geeignete Konzepte festgestellt und neue Konzepte unter permanentem Einbezug der Nutzer entwickelt werden.

Laufzeit: 05.2011-05.2015

Poster zum Projekt

Prof. Dr.-Ing. Rinderknecht | FB 16, Institut für Mechatronische Systeme

Prof. Dr. Oskar von Stryk | FB 20, Fachgebiet Simulation, Systemoptimierung und Robotik

Prof. Dr. Joachim Vogt | FB 3, Institut für Psychologie

Konferenzveröffentlichung

Grundlagentechnologien für nutzer-freundliche, energieeffiziente, aktive Beinprothesesn In: 1. Tag der Interdisziplinarität, Forum für interdisziplinäre Forschung, Darmstadt, 28. Januar 2016