Spontanbruch in Sicherheitsverglasung

NISEC – Spontanbruch durch Nickelsulfid in Sicherheitsverglasung: Chemische und mechanische Charakterisierung der kristallinen Einschlüsse

Ziel des hier beschriebenen interdisziplinären Projektes von Glasexperten aus dem Bauingenieurwesen und Festköperchemikerinnen ist die Erarbeitung eines vertieften Verständnisses der Kristallisationsprozesse, die auf der (Sub)Mikrometer-Skala im Glas ablaufen, und die Ableitung von Schlussfolgerungen bezüglich eines verbesserten Herstellungsprozesses von Sicherheitsglas, so dass signifikante Energieeinsparungen erfolgen können und die Sicherheit des Baustoffs erhöht wird.

Laufzeit: 12.2018 – 11.2019

Prof. Dr.-Ing. Jens Schneider | FB13, Statik

Timon Peters MSc. | FB13, Statik

Prof. Dr. Barbara Albert | FB 7, Anorganische Festkörperchemie

Dr. Kathrin Hofmann | FB 7, Anorganische Festkörperchemie