Ein ereignisorientiertes Denkmodell für die natürlichsprachliche Programmierung

Mit diesem Projekt sollte die natürliche Sprache in einem ersten Schritt Eingang in die Programmierung finden. Ziel war die Erarbeitung eines begrifflichen Rahmens zur Wahrnehmung, Strukturierung und Beschreibung von Ereignissen, die Operationalisierung des Ereignismodells und die technische Umsetzung innerhalb der Programmiersprache pegasus_f.

Laufzeit: 11.2009-7.2010

Prof. Dr.-Ing. Mira Mezini

FB 18, Fachgebiet Softwaretechnik

Prof. Dr. Gerhard Gamm

FB 02, Institut für Philosophie

Prof. Dr. Erich Ortner

FB 01, Fachgebiet Entwicklung von Anwendungssystemen