2008

Geförderte Projekte 2008

1. Solar Decathlon 2009

Das Projekt knüpfte an die herausragenden Ergebnisse des Solar Decathlon 2007 an und sah neben der Entwicklung eines Konzepts für projektbegleitende F&E-Aktivitäten auch die Realisierung eines neuen Decathlon-Hauses vor – ausgehend von drei unterschiedlichen Blickwinkeln: Soziologie, Architektur und Elektrotechnik.

Laufzeit: 12.2008 – 05.2010

Prof. Dipl.-Ing. Manfred Hegger
FB 15, Entwerfen und energieeffizientes Bauen

Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartkopf
FB 18, Institut für Elektrische Energiesysteme

Presseartikel:
Hell, modern und energieeffizient (14.04.2015, smarthomes.de)

2. Konkurrenz und Konflikt um die Rohstoffressourcen – Strategien zur Friedenssicherung

Ursachen und Auslöser von Ressourcenkonflikten sollten identifiziert und analysiert werden, wobei Energiekonflikten eine besondere Bedeutung beigemessen wurde. Kern des Projektes war die Organisation und Durchführung einer öffentlichen Tagung in Darmstadt zum Themenkreis, aus der eine Publikation hervorging.

Laufzeit : 2008 – 2009

Publikation:

Competition and Conflicts on Resource Use
Springer Verlag, 2014
ISBN: 978-3-319-10953-4

Dr. Susanne Hartard
FB 13 Institut IWAR, IANUS

Prof. Dr. Liselotte Schebek
FB 13, ITAS-ZTS Forschungszentrum Karlsruhe

Dr. Wolfgang Liebert
IANUS

Prof. Dr. Franz Fujara
FB Physik, IANUS

Prof. Dr. Andreas Hoppe
FB 11, Georessourcen und Georisiken

3. Proliferationsresistente Gestaltung von Fusionsreaktoren – Beitrag zur Entwicklung einer effektiven und gerechten nuklearen Ordnung für das 21. Jahrhundert

Das Projekt stellte die Frage nach einer zukünftigen Energieversorgung ohne nachteilige Gefahren für die internationale Sicherheit und den Frieden. Mittels Computersimulationsrechnungen wurden die Möglichkeiten des Erbrütens und Abzweigens von Tritium und Spaltstoffen wie Plutonium geprüft. Am Beispiel Fusion sollten Denkanstöße für eine effektive und gerechte nukleare Ordnung des 21. Jahrhunderts gegeben werden. Dafür musste das Repertoire an politischen Steuerungsansätzen der Governance-Forschung gesichtet und zur Bearbeitung der nuklearen Problematik bereitgestellt werden.

Laufzeit: 2008 – 2011
Poster (Stand 01.2016)
Abschlussbericht

Prof. Dr. Franz Fujara
FB Physik, IANUS

Prof. Dr. Klaus Dieter Wolf
FB 2, Politikwissenschaft, HSFK

Dr. Wolfgang Liebert
IANUS